Mit optimaler Fütterung zu hohen biologischen Leistungen

Felduntersuchungen an 180 Mastschweinen (TN70 x TN Select) / angepasste Fütterung führt zu hohen Tageszunahmen / Erhöhung der Wirtschaftlichkeit durch eine top Futterverwertung und hohe Schlachtleistung

Senden, 10.05.2021

Mit TN Select new edition richtet Topigs Norsvin bei der züchterischen Arbeit besonderen Fokus auf einfaches Handling, raschen Wuchs, gute Schlachtleistungen und eine top Futterverwertung. Neben diesen Merkmalen wurden zu Beginn des Jahres aber auch weitere Robustheitsmerkmale in das Zuchtziel des TN Select mit aufgenommen. Hierzu zählen Wurfgröße, Geburtsgewichte und Saugferkelverluste. Damit setzt Topigs Norsvin verstärkt auf die Verbesserung der ökonomischen Ergebnisse in der Mastschweinehaltung.

Futterkosten senken, Nährstoffverluste minimieren

Die Futterkosten machen in der Schweineproduktion einen wesentlichen Anteil an der Gesamtökonomie aus. Die optimale Futterverwertung bei gleichzeitiger Reduktion der Nährstoffverluste bietet deshalb entscheidende Ansätze zur Senkung der Kosten. Um die Betriebe bei der Ausschöpfung des genetischen Potentials zu unterstützen, hat Topigs Norsvin Richtwerte zur Fütterung erarbeitet. Diese Richtwerte setzen unter anderem auf ein optimiertes Aminogramm und werden auf der Basis von Fütterungsversuchen regelmäßig aktualisiert.

Die Ergebnisse eines kürzlich durchgeführten Feldversuchs belegen, dass die von TN Select x TN70 erzeugten Mastschweine eine sehr gute Futterverwertung aufweisen und hohe Tageszunahmen sowie gute Schlachtergebnisse zeigen. Im Detail ergaben sich bei T-End Tageszunahmen von 1.052,7 g bei einer Futterverwertung von 2,2. Auch die Schlachtergebnisse waren mit 1,01 Indexpunkten überzeugend.

Innovative Lösungen

Topigs Norsvin ist für seine innovativen genetischen Lösungen bekannt, die darauf abzielen, die Zucht auf die Kundenwünsche auszurichten und eine kosteneffiziente Schweineproduktion zu ermöglichen. Dies gilt insbesondere auch angesichts der aktuellen Situation: Aufgrund der Corona-Pandemie, sowie des ASP-Ausbruchs in Deutschland war das vergangene Wirtschaftsjahr für deutsche Schweinehalter von historisch niedrigen Preisen bei zu hohen Kosten geprägt. Deshalb wird es trotz derzeit weiter steigender Schweinepreise immer wichtiger, die Ökonomie in der Produktion zu verbessern. Die wichtigsten Merkmale hierfür wurden im TN Select new edition züchterisch bearbeitet.

Dieses Post teilen:

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email